Ausgabe 1 #0 Verwoben

Über uns

HOTEM ist ein Online-Magazin für Lyrik, Literatur und Kunst. 2008 von Avital Globermann gegrüdet, ist Hotem zu einem festen Bestandteil der israelischen Lyrik-,Literatur- und bildenden Kunst-Szene geworden. Das Magazin veröffentlicht Lyrik, Prosa, Malerei, Fotografie, Comic, Audio und vieles mehr. Jede Ausgabe behandelt ein übergreifendes Thema, zu dem sich die einzelnen Beiträge äußern. Allen Ausgaben von Hotem ist ist der „poetische Zugang“ gemein, die Handschrift der Herausgeber. 2015 bekam Hotem eine neue Webseite, die einen aktuelleren und tiefgehenderen Zugang zu den Inhalten erlaubt. Das Magazin ist in sozialen Medien vernetzt, fördert die direkte Kommunikation zwischen Lesern und Künstlern und schafft eine Plattform für künstlerischen Austausch weltweit. Von Anfang 2016 an wird Hotem in drei Sprachen erscheinen: Deutsch, Hebräisch und Englisch. In diesem Jahr fokussiert Hotem den Austausch zwischen israelischen und deutschen Künstlern der bildenden Künste und der Lyrik.

Comments are closed.